top of page

Selbstliebe-Woche 2022


Selbstliebewoche 2022

Vom 24.-28.10.22 biete ich ja die Selbstliebe-Woche an und viele von Euch sind jetzt neugierig und möchten wissen, was genau dahinter steckt.


Daher gehe ich jetzt mal auf ein paar Eurer Fragen ein:

  • Was ist die Selbsliebe-Woche?

  • Welche Idee steckt dahinter?

  • Wie läuft das genau ab?

  • Was brauche ich dafür?

  • Warum sollte ich mit dabei sein?

  • Wo gibt es weitere Infos dazu?


Als "Warm-Up" habe ich auch zum Ende von diesem Artikel noch eine kleine Überraschung :)


Überraschung

Was ist die Selbstliebe-Woche?


Eine Woche, in der Du Dich nochmal ganz besonders Deiner Liebe zu Dir selbst widmest.

Inspirationen zu Meditation und Schreiben habt Ihr von mir schon oft bekommen, jetzt möchte ich Euch in der Selbstliebe-Woche die Möglichkeit der achtsameren und liebevolleren Art und Weise, mit sich selbst zu sprechen, vorstellen und ausprobieren lassen.

Denn die Art und Weise wie Du mit Dir sprichst wirkt sich total auf Dein Wohlbefinden aus (dazu später noch mehr).


Welche Idee steckt dahinter?


Zu meiner festen Morgen-Routine gehört schon seit vielen Jahren das Meditieren und auch das Schreiben. Seit einem halben Jahr ist noch eine ca. 2-minütige Sprech-Meditation dazu gekommen, in der ich schon mal in den neuen Tag hineinfühle.

Diese nehme ich auf und höre sie am nächsten Tag ab, bevor ich mir die nächste Nachricht spreche.

Es ist ein bisschen so ein Gefühl, als würde ich mir mit mir selbst, wie einer guten Freundin, Sprachnachrichten schicken.

Und es ist total spannend, mich auf diese Art noch mal besser kennenzulernen und meine Tage bewusster zu gestalten.


Und das möchte ich natürlich nicht für mich behalten :)


Wie läuft das genau ab?

  • Am Sonntag (23.10.) bekommst Du schon eine Kleinigkeit zur Einstimmung

  • Ab dann wird jeden Tag (Montag bis Freitag) ein weiteres Modul für Dich freigeschaltet. Es ist jedes Mal die Einladung zu einer kleinen Sprech-Meditation von ca. 2-3 Minuten, die Du nur für Dich aufnimmst. Falls Du es zu merkwürdig findest, Deine eigene Stimme aufzunehmen, geht es selbstverständlich auch schriftlich.

  • Am folgenden Tag hörst Du Dir dann zuerst Deine Aufnahme vom vorherigen Tag an und erfüllst dann im Anschluss die Aufgabe des aktuellen Tages.

  • Die Selbstliebe-Woche endet dann für Dich am Samstag (29.10.), wenn Du Deine letzte Nachricht abhörst und auch noch etwas von mir zum Abschluss mit auf den Weg bekommst.


Die Kursinhalte kannst Du selbstverständlich auch nach Ablauf der Woche weiterhin jeder Zeit für Dich nutzen.


Was brauchst Du dafür?

  • Eine Möglichkeit Deine Stimme aufzunehmen (Ich nehme hierzu einfach die Aufnahmefunktion des Handies. Ein Diktiergerät oder Kassettenrekorder tun es natürlich auch ;) )

  • Täglich ca. 5-10 Minuten Zeit zur ungefähr gleichen Uhrzeit (z.B.: Morgens nach dem Aufstehen, Mittags oder abends vor dem Zähneputzen)

  • Die Möglichkeit einmal am Tag die neue Tagesaufgabe auf der Kursplattform zu empfangen

  • Neugier und den Wunsch danach, noch etwas achtsamer, liebevoller, verspielter, wohlwollender und freudiger mit Dir selbst zu sprechen


Warum solltest Du mit dabei sein?


Zahlreiche Studien belegen, dass regelmäßige Achtsamkeitspraxis zu psychischer Gesundheit und Wohlbefinden beiträgt – Die Lebenszufriedenheit wird ganzheitlich positiv beeinflust.

Zum Beispiel haben Forscher am Bender Institute of Neuroimaging an der Universität Gießen folgendes beobachtet:

Regelmäßiges Meditieren verändert bestimmte Bereiche im Gehirn. Das Angstzentrum (Mandelkern) schrumpft und der Teil, der für die Gedächtnisfunktion zuständig ist (Hippocampus) wächst.


Lerne also auch Du noch bewusster und achtsamer mit Dir selber zu kommunizieren und kreiere Dir dadurch ein noch freudigeres Leben.

Staune, was sich Dir auf diese Art alles zeigen möchte und werde noch ein Stück weit mehr zur liebevollen Gestalterin/zum liebevollen Gestalter Deines Lebens.


Selbstverständlich wirkt sich eine liebevollere und achtsamere Kommunikation nicht nur positiv auf Dein Wohlbefinden aus, sondern auch auf das gesellschaftliche Miteinander.


Wo gibt es weitere Infos dazu?


Hier kommst Du direkt zur Anmeldung.



Erinnerst Du Dich noch an den Anfang dieses Artikels, als ich über die Überraschung gesprochen habe?

Aktuell gibt's für alle Menschen, die sich neu bei meinem Newsletter anmelden, ganz wundervolle Karten zum Ausdrucken, die den Start in den Tag angenehmer machen. :)

Hier geht's lang:



Ich freue mich, Dich ganz bald hier oder da wieder zu sehen! :)


Her mit dem schönen Leben!

Deine Eva

*Trauma- und Heilpädagogin für mehr Lebensfreude*



P.s.:

Du bist neugierig, was ich sonst noch so mache?

Dann guck mal gern hier bei Instagram

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page